Sie befinden sich hier:

Süddeutsche Zeitung

"Zeit" verabschiedet sich vom Zeitgeist

Die Zeit entwicklet sich zurück nach vorn: Das "Leben"-Ressort, unter dem einstigen Chefredakteur Roger de Weck im Mai 1999 als Zeitgeist-Beilage eingeführt, wird optisch und inhaltlich ab 10. Oktober wieder dem traditionellen Erscheinungsbild angeglichen, die Kolumnisten (Reinhold Beckmann, Tita von Hardenberg) ausgetauscht. Der Relaunch, den Leben-Chef Moritz Müller-Wirth lieber "Feintuning" nennt, steuert zurück zum alten Format "Modernes Leben". Die Medienberichterstattung wechselt in den Wirtschaftsteil.
Zuletzt bearbeitet 18.09.2002 12:11 Uhr
Sie sind: Gast | Login | Registrieren