Sie befinden sich hier:

Süddeutsche Zeitung

Anzeigen-Boykott gegen die "Braunschweiger Zeitung"?

Der Mediamarkt in Wolfsburg schaltet seit einem unliebsamen Bericht Anfang Februar in der Braunschweiger Zeitung keine Anzeigen mehr. Das Blatt hatte einen Brief zugespielt bekommen, in dem die Geschäftsführer des Elektro-Discounters ihren Mitarbeitern wegen verschmutzter Herren-Toiletten einen DNA-Test angedroht hatten, "um diesen Drecksack zu überführen".

Schon während der Recherchen habe einer der Geschäftsführer mit der Kündigung von Anzeigen gedroht, sagt Chefredakteur Paul-Josef Raue. Obwohl die Zeitung die Geschichte schließlich ohne namentliche Nennung des Geschäftes brachte, machte der Wolfsburger Markt, der jährlich Anzeigen im Wert von 300.000 Euro in der BS schaltet, diese Drohung wahr.

Auf Nachfrage der Süddeutschen Zeitung wies die Media-Saturn-Holding den Vorwurf des Anzeigenentzuges allerdings zurück: Schuld sei ein Wechsel in der Anzeigenleitung der Zeitung.
Sie sind: Gast | Login | Registrieren